Zwei Spiele, doppelte Freude?

Jürgen Erdmann u. Patrik Schoof

An diesem Wochende beginnen in der Landesliga die Wochen der Wahrheit. Der Doppelspieltag beschert uns als Neunter die beiden direkten Tabellennachbarn. Im Heimspiel kommt am Samstag Phönix Biesfeld in die Thorner Str.. Der Tabellenzehnte mit einer starken Nr. 1 hat wie wir auch erst drei Punkte, aber schon zwei Spiele mehr. Da ist ein Sieg fast schon Pflicht, zumal das überraschende Unentschieden gegen Dellbrück das Selbstvertrauen unserer Truppe gestärkt hat. Nach den bisherigen Ergebnissen kommt den Doppeln und unserer Spitze mit Erdi (im Foto hinten) und Patrik eine vorentscheidende Bedeutung zu.

Vom Papier her ist die Begegnung beim TTC Dormagen (Sonntag 13.00 Uhr) schwerer. Der Tabellenachte hat zwei Punkte mehr als wir. Das wird ein hartes Match, prophezeit Sportwart Michael Kill. Gelingt der Doppelschlag mit zwei Siegen, winkt der Abschied von den Relegationsplätzen. Wenn das keine Motivation ist!

Der lange Samstag beginnt bereits um 15.00 Uhr mit den Spielen unserer beiden Jungen 18-Teams.

Termine
Sonntag,  26.  JAN  2020

Herren-Landesliga

TTG Langenfeld II - ASV Wuppertal Beginn: 11.00 Uhr Turnhalle der Peter-Härtling- Grundschule, Gieslenberger Str. 51-53, 40764 Langenfeld
Freitag,  31.  JAN  2020

Vereinsmeisterschaft im Skat

Beginn: 18.00 Uhr Ort: ASV-Geschäftsstelle, Leimbacher Str. 79, 42281 Wuppertal
Neueste Nachrichten
Menü schließen