Glück muss man sich verdienen

Thomas Saour

Unglaubliches Staunen im Chat: Mit großem Beifall verfolgte die ASV-Gruppe die Zwischenstände im Spiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenzweiten Borussia Düsseldorf IV bis zum 9:2-Sieg unserer Ersten. Nach einem Blick in die Borussenaufstellung wissen natürlich alle, den Erfolg richtig einzuschätzen. Aus der Stammmannschaft lief allein Artur Fischer auf. Er war dann auch derjenige, der im Doppel und im Einzel (gegen Thomas Saour) für die beiden Gegenpunkte sorgte.

Unserer Truppe waren diese Probleme ziemlich wurscht. Noch vor einer Woche hatte sie beim 2:9 in Langenfeld die gleiche desolate Situation durchgemacht und nun zum ersten Mal in dieser Saison bis auf Guido Bachmann ihre Stammformation an die Tische bringen können. Sie hat die richtige Antwort gegeben und vor allem als Mannschaft geliefert. Alle haben gepunktet. Und die bisher noch sieglosen Jochen Dietz und Thomas Saour (Foto) konnten vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse ihren ersten Sieg einfahren. Wenn es läuft, gelingt es auch – wie bei Dimi Nikou -, im Fünften mehrere Matchbälle abzuwehren. Für die Premiere von Roger Schulz war sicherlich von Vorteil, auf einen schlagbaren Gegner zu treffen.

So schmeckten Würstchen und Bier nach dem Spiel besonders gut.

Termine
Samstag,  23.  OKT  2021

Bezirksmeisterschaften

in Erkelenz
Samstag,  30.  OKT  2021

Herren-Landesliga

Fortuna Wuppertal vs. ASV Wuppertal Beginn: 18.30 Uhr Turnhalle Haarhausen, 42279 Wuppertal
Neueste Nachrichten