Zweite zweimal verloren

schmidt_h4_23_24

Leider hatte die 2. Mannschaft die 2:9-Klatsche am Sonntagmorgen beim BTV noch nicht verdaut, als es einen Tag später in der Thorner Str. gegen die SG Langenberg II ging. Nach fast vier Stunden stand man beim 7:9 mit leeren Händen da. Es ging so gut los: Mit 2:1 aus den Doppeln baute die Truppe um Roderich Trapp die Führung auf 6:4 aus. (Einzelpunkte durch Ramon Kampe, Volker Schalla, Roderich und – überraschend – Jan Schmidt (Foto) aus der Vierten, der Stefan Kremer vertrat.) Wie abgeschnitten holte danach nur noch Volker einen Punkt. Knackpunkt war die Partie von Heinz Knoch gegen Ralf Drews, die er mit viel Pech in der Verlängerung des fünften Satzes verlor. Nur zwei Punkte von 1 bis 4 waren einfach zu wenig.

Treffend der Kommentar von Jan im Chat: „Zur Strafe hatten wir dann zehn Grad kaltes Wasser zum Duschen“.

Termine
Freitag,  31.  MAI  2024

Ende der Wechselfrist

Montag,  03.  JUN  2024

Meldeschluss Vereinsmeldung