Doppel-Desaster

Simon Eickels 2019/2020

Lange Gesichter bei der Zweiten und ein kleiner Dämpfer im Aufstiegskampf. Das Spitzenspiel der beiden bis dahin ungeschlagenen Teams verlor die Truppe von Mannschaftsführer Thomas Jedan beim TB Hückeswagen mit 7:9, weil nicht eins der vier Doppel gewonnen werden konnte. Gut, man musste umbauen. Spitzenmann Simon Eickels (Foto) musste so schnell wie möglich die Heimreise antreten und kam deshalb für das Doppel 1 nicht in Betracht. Trotzdem rechnete niemand mit dieser Nullnummer gegen heimstarke Hückeswagener.

So reichten sieben Einzelpunkte (Simon Eickels (2), Roderich Trapp (2), Guido Bachmann (2), Olaf Hiller (1)) nicht. Lange Zeit zum Ärgern bleibt nicht. Bereits morgen geht es in der Thorner Str. gegen den TV Wermelskirchen.

Termine
Montag,  26.  APR  2021

Coronaschutzverordnung

bis dahin verschärft in Kraft.
Mittwoch,  05.  MAI  2021

Mitgliederversammlung des ASV Wuppertal

Die Mitgliederversammlung ist coronabedingt erneut abgesagt.
Neueste Nachrichten