Nur Dimi überzeugt

Dimi Nikou

Der Saisonstart unserer Ersten in der Landesliga endete mit einer ernüchternden 4:9-Niederlage bei der zweiten Mannschaft des TV Refrath. Natürlich war der Gastgeber Favorit. Unsere Truppe hatte sich jedoch mehr ausgerechnet, als feststand, dass Refrath mit drei Ersatzspielern antrat und nur die Nr. 2, 4 und 6 aus der Stammsechs aufliefen. Zwar waren zwei dieser Ersatzleute nach ihrem TTR-Wert alles andere als Kanonenfutter; aber Hoffnung keimte doch auf, die allerdings schnell wieder zerstieben sollte, weil nach den Doppeln nur ein Punkt durch Patrik Schoof und Roger Schulz zu Buche stand. Schade, dass sich Jürgen Erdmann und der für den fehlenden Thomas Saour spielende Guido Bachmann trotz ihrer guten Leistung nicht belohnen konnten.

Bis zum 3:4 blieb die Partie offen, weil Patrik und Dimi Nikou ihre Einzel gewannen. Dann zog Refrath auf 8:3 davon. Abwehrspieler Erdi hatte unter dem sehr glatten Hallenboden am meisten zu leiden. Patrik bekam sein Spiel trotz einer 2:1-Satzführung und einem 7:3 im vierten Satz nicht nach Hause. Das Time Out seines Gegners brachte die negative Wende. Und zu allem Überfluss verlor Michael Kill sein Spiel gegen einen 12-jährigen Schüler, das er nicht hätte abgeben dürfen. Dimi sorgte mit seinem zweiten Einzelerfolg noch für Ergebniskosmetik.

Dieses erste Saisonspiel wird nicht überbewertet; es zeigt aber, auf welch` schwieriger Mission sich die Erste befindet. Der kommende Heimspiel-Samstag gibt einen weiteren wichtigen Fingerzeig.

Termine
Samstag,  03.  OKT  2020

Jungen 18 - Bezirksklasse

ASV Wuppertal - DJK Adler Union Frintrop Beginn: 15.00 Uhr Turnhalle Thorner Str.
Samstag,  10.  OKT  2020

Herren - Landesliga

Remscheider TV - ASV Wuppertal Beginn: 18.00 Uhr Turnhalle Käthe-Kollwitz-Berufskolleg, Freiheitstr. 146, 42853 Remscheid
Neueste Nachrichten