Booster-Impfung statt Test

Symbolfoto Corona

Die Coronaschutzverordnung NRW hat sich wieder einmal geändert. Ab heute gilt für uns: Wer zum Training oder zu den jetzt angesetzten Brüderduellen (siehe „Termine“) in die Halle kommt, muss sich vorher nicht mehr testen lassen, wenn er die dritte Coronaschutzimpfung vorweisen kann, also geboostert ist. Dies wird einmalig dokumentiert, so dass in Zukunft der Nachweis entfällt.

Unsere Aktiven hatten schon früh eine Impfquote von fast 100 Prozent erreicht und damit ein super Statement in Richtung Verantwortungsbewusstsein gesetzt. Deshalb: Holt euch nicht nur für den Sport, sondern im solidarischen Sinne der Gesundheit aller auch noch die dritte Booster-Impfung ab.

Termine
Sonntag,  20.  FEB  2022

TT-Meisterschaft

Endlich Start in die Rückrunde?
Sonntag,  27.  FEB  2022

Karneval

Neueste Nachrichten