Gelungener Start im WZ-Pokal

Roger Schulz

Zu seinem Missvergnügen war Roger Schulz (Foto oben) an den beiden Gegenpunkten beim 8:2-Sieg gegen den drei Klassen tiefer spielenden ESV West beteiligt. Trotz Sondertraining zwei Tage zuvor verlor er das Doppel mit Guido Bachmann und später auch sein Einzel. Er konnte sich aber auf Patrik Schoof, Dimi Nikou und Guido verlassen, die nichts mehr anbrennen ließen.

Im Viertelfinal wird ein anderes Kaliber auf unser Quartett treffen.

Termine
Donnerstag,  13.  AUG  2020

Verspäteter Trainingsbeginn

wegen Hallensanierung in den Schulferien
Samstag,  22.  AUG  2020

Vereinsmeisterschaft

fällt dem Coronavirus zum Opfer