Hochspannung pur

Das Landesliga-Unentschieden bei TTV Ronsdorf II konnte wegen des Spannungsbogens nur so enden: Letztes Doppel, letzter Satz, 7:8, 11:9 für uns.

Es begann eigentlich wie immer in den letzten Wochen. Nach den Doppeln stand es 1:2. Durch drei Einzelsiege hintereinander wechselte die Führung aber in Richtung ASV zum 4:2. Über 4:4 ging es erneut in eine Zwei-Punkte-Führung. Beim Stande von 6:5 hatte Jochen Dietz die Vorentscheidung auf dem Schläger. Trotz mehrerer Matchbälle verlor er im Fünften mit 12:14. Mit seinem zweiten Einzelsieg brachte Dimi Nikou (Foto) sein Team noch einmal mit 7:6 in Front. Plötzlich stand es 7:8 und unser Doppel Jürgen Erdmann mit Thomas Saour mächtig unter Druck. Ihre Gegner Duck / Wulkesch waren noch ungeschlagen.

Das Spiel im Live-Chat: „1:2-Sätze, aber 9:3; 11:4; jetzt gleich der fünfte Satz; 2:4; 3:4; 4:4; Olaf Hiller: Macht Stimmung!; 4:5 Seitenwechsel; 7:8; 9:8; 10:9; 11:9.“ Danach nur noch grenzenloser Emoji-Jubel. Vorne drei Punkte (Erdi beide), Mitte zwei (beide durch Dimi), hinten einer durch Michael und die beiden Doppel durch Erdi /Thomas sicherten das Unentschieden. Dadurch hält man Ronsdorf auf dem direkten Abstiegsplatz mit drei Punkten Vorsprung auf Abstand. Und: Die Mannschaft steht momentan auf Platz 7 und hat die Abstiegsplätze verlassen.

Und Guido Bachmann? Ganz kurzfristig verzichtete er wegen der massiv steigenden Coronazahlen und der zwei gleichzeitigen Spiele in Ronsdorf mit zahlreichen Zuschauern auf seinen Einsatz. Dank an Thomas Jedan, der dann spontan eingesprungen ist.

Termine
Montag,  13.  JUN  2022

Turnhalle geschlossen

Wegen Bauarbeiten bleibt die Thorner Str. vom 13.6. bis 9.8.2022 (Ende der Schulferien) geschlossen.
Samstag,  03.  SEP  2022

Saison 22/23

Start in die neue Spielzeit.