Jugend mit Corona-Schwund

Coronatraining

Jungen 13: Durch Rückzüge spielen nur noch fünf Mannschaften in der Kreisliga. Nach zwei von vier Spielen steht unsere Mannschaft auf Platz 1. Marcel Kill ist mit seiner 6:0-Bilanz der Erfolgsgarant; auch Emi Fukuhara als eines der wenigen Mädchen weiß mit einer ausgeglichenen 3:3-Bilanz zu überzeugen.

Jungen 15-Kreisklasse: Hier sind noch sechs Teams am Start. Nach zwei Spielen Tabellenplatz 2 hinter Bayer Wuppertal, die bereits vier Spiele absolviert haben. Das Spiel gegeneinander endete unentschieden. Die vier ASV-Punkte holten Marcel und Emi, die erfolgreich beim älteren Jahrgang ausgeholfen haben.

In der Jungen 18-Kreisklasse mit unserer zweiten und dritten Mannschaft hielt sich der Rückzug in Grenzen; acht Mannschaften spielen um Punkte. Die Dritte steht nach vier Spielen mit zwei Siegen und zwei Niederlagen auf Platz 3. Simon Forstreuter und Paul Rademacher weisen im oberen Paarkreuz eine 6:5-Bilanz auf. Paul zieht leider aus Wuppertal weg. Er hinterlässt nach vielen Jahren in der Jugend   nicht nur sportlich eine große Lücke.

Die Zweite liegt nur deshalb auf Platz 5, weil sie ein Spiel weniger hat als die Teams vor ihr. Toni Beckerhoff steht mit einer 5:1-Bilanz wieder sehr stark da und Alessio Varveri beweist mit seiner 6:2-Bilanz, dass er nach oben gehört.

Bleibt unsere Jungen 18-Truppe in der Bezirksklasse; Neuland für das junge Quartett. Ein Sieg, ein Unentschieden und drei Niederlagen bedeuten Tabellenplatz 6, der zum Klassenerhalt reichen würde. Wichtig wird sein, im November Tusem Essen III zu schlagen, die auf dem vorletzten Platz rangieren.

Termine
Dienstag,  01.  DEZ  2020

Halle wieder offen?

Geplanter Wiedereinstieg ins Training.
Montag,  04.  JAN  2021

Start der Rückrunde?

Geplante Wiederaufnahme der Meisterschaftsspiele.
Neueste Nachrichten