Marcel macht Furore

Marcel Kill_21_22

Zum ersten Mal dabei und gleich qualifiziert für die nächste Runde. Trainer und Coach Thomas Saour war sichtlich angetan von der Leistung seines Schützlings Marcel Kill bei der Bezirksvorrangliste in der Klasse Jungen 15.

Nach einem heilsamen Schock im ersten Satz des ersten Spiels (7:2-Führung verspielt) lief Marcel in der bitterkalten Halle in Anrath, in der aufgrund von Corona-Beschränkungen die Fenster geöffnet bleiben mussten, heiß und gewann das Spiel noch mit 3:1. Es folgten zwei klare Siege mit jeweils 3:0 und das Spiel gegen den Topgesetzten der 7er-Gruppe, Finn Stockmann aus Meiderich. Nach den ersten beiden verlorenen Sätzen konnte Marcel den Respekt vor seinem Gegner, der bis dahin 250 TTR-Punkte mehr auf dem Konto hatte, ablegen, kam fulminant zurück und glich zum 2:2 aus. Leider entglitt der fünfte Satz bereits zu Beginn. Bis zum Seitenwechsel gelang nichts, so dass ein 0:5 Rückstand aufzuholen war. Marcel konnte zwar noch einmal auf 4:6 verkürzen. Aber auch sein Gegner warf jetzt alles in die Waagschale. So entwickelte sich eine sehr spannende Schlussphase mit tollen Ballwechseln, in der vielleicht das Quäntchen Glück fehlte (8:11). 

Ohne von der Niederlage beeindruckt zu sein, ließ Marcel zwei weitere Siege folgen, wurde Gruppenzweiter und qualifizierte sich hochverdient für die Zwischenrangliste der besten 24 J15-Spieler im Bezirk Düsseldorf. Marcel ist ein Paradebeispiel dafür, was man mit Trainingsfleiß und Ehrgeiz innerhalb einer kurzen Zeit erreichen kann. Und es ist eine Bestätigung des Trainerteams: Man ist auf dem richtigen Weg.

Termine
Donnerstag,  26.  JAN  2023

Bezirkspokal-Achtelfinale

ASV Wuppertal vs. TTG Unterfeldhaus Beginn: 19.30 Uhr TH Thorner Str.
Dienstag,  31.  JAN  2023

Spielabsage der 4. Herren

Die Halle steht uneingeschränkt zum Training zur Verfügung.
Neueste Nachrichten