Zwei Tage, drei Duelle, kein Vorteil

Jannis Korthaus 22_23

Innerhalb von 24 Stunden hieß es gleich dreimal ASV Wuppertal gegen Fortuna Wuppertal; Ergebnis: unentschieden. Das Duell eröffnete die Dritte mit einem 8:8 gegen Fortuna IV. Eigentlich ein Punkt zu wenig, wenn man acht Einzel holt. Aber nach dem 0:3 nach den Eingangsdoppeln waren die Mannen um Marno Dördelmann doch froh, das Schlussdoppel und damit wenigstens das Remis geholt zu haben.

Keine Chance hatte einen Tag später die stark ersatzgeschwächte Zweite bei Fortuna III. So mussten aus der Dritten Olaf Hiller und Stefan Kremer, der auch einen Punkt beisteuern konnte, wieder ran. Beim 3:9 waren noch Martin Hawlitzky und Oliver Mertens erfolgreich.

Zeitgleich glich die Vierte das Ergebniskonto wieder aus. Ohne die verletzte Nr. 2 Julian Ramm holte man ein überraschendes und wichtiges 9:5 gegen Fortuna V und gegen den Abstieg. Beeindruckt hat unser Jugendlicher Jannis Korthaus (Foto) als Ersatzspieler. Was heißt schon Ersatz; mit einer starken Vorstellung setzte sich Jannis gegen einen sehr erfahrenen und für ihn ungewohnten Abwehrer durch. Auch sein zweites Einzel gewann er; es kam aber nicht mehr in die Wertung.

Termine
Donnerstag,  26.  JAN  2023

Bezirkspokal-Achtelfinale

ASV Wuppertal vs. TTG Unterfeldhaus Beginn: 19.30 Uhr TH Thorner Str.
Dienstag,  31.  JAN  2023

Spielabsage der 4. Herren

Die Halle steht uneingeschränkt zum Training zur Verfügung.
Neueste Nachrichten