Abschied aus der Verbandsliga

2. Herren 2018/19

Es deutete sich an. Nach vielen Gesprächen und schweren Herzens hat sich die sportliche Leitung entschlossen, auf die Relegation zum Verbandsligaverbleib zu verzichten und die 1. Mannschaft in der kommenden Spielzeit in der Landesliga antreten zu lassen.

Das ist die positive Nachricht: Dafür konnte er den Stamm der Mannschaft um Patrick Schoof, Jürgen Erdmann und Thomas Saour zusammenhalten. Die nächste Hiobsbotschaft ließ nicht lange auf sich warten. Da die Erste mit Spielern aufgefüllt werden muss, die am Wochenende bereit sind zu spielen, fehlen diese Spieler zwangsläufig in der Zweiten, die in der Bezirksklasse ja auch Wochenendspiele zu bestreiten hat. Heißt im Klartext: Wir haben zwar genügend Spieler für die 2. Herren, aber aufgrund der Altersstruktur nicht genug, um auf Bezirksebene samstags bzw. sonntags eine Mannschaft stellen zu können. Auch hier ist die Entscheidung gefallen, diese Truppe (siehe Foto oben) nach nur einem – erfolgreichen – Jahr wieder in der Kreisliga A spielen zu lassen. Mit der Dritten tummeln sich also zwei ASV-Teams in dieser Klasse. Wer wo spielt, wird bei einem Meeting der betroffenen Spieler Ende Mai entschieden. Dann soll mit den übrigen Mannschaftsführern auch deren Aufstellungen und darüber hinaus festgelegt werden, an welchen Tagen die acht Mannschaften ihre Heimspiele austragen. Wie gesagt: Es sind schwierige Zeiten. Es wäre aber gelacht, wenn wir das nicht wuppen würden.

Termine
Samstag,  19.  SEP  2020

Herren-Landesliga

ASV Wuppertal - TTV Ronsdorf II verlegt auf den 29.10.2020!
Samstag,  26.  SEP  2020

Herren-Landesliga

TTC Wuppertal - ASV Wuppertal Beginn: 18.30 Uhr Turnhalle Birkenhöhe, 42113 Wuppertal
Neueste Nachrichten