Bergneustadt eine Nummer zu groß

Schoof Saour
Jetzt hat es auch unsere Erste in der Verbandsliga erwischt. Nach zwei Unentschieden gab es die erste Niederlage beim Ligafavoriten Schwalbe Bergneustadt III. Das 1:9 war allerdings deftig. Auch die einzelnen Spiele gingen klar aus; keins ging über die volle Distanz, bis auf eine Ausnahme: Unser Doppel 3 mit Thomas Saour und Patrik Schoof gewannen in fünf Sätzen gegen Oderbein / Groote und holten den Ehrenpunkt. Immerhin ein Lichtblick: Sie fuhren im dritten Spiel ihren dritten Sieg ein und sind noch ungeschlagen. Am nächsten dran, einen weiteren Punkt zu ergattern, war noch Sven Sessbrügger. Gegen den Ex-Bundesligisten Manfred Nieswand und den ehemaligen serbischen Nationalspieler Sandor Jankovic zog er sich mit knappen Sätzen gut aus der Affäre; aber es reichte halt nicht. Das tat der guten Atmosphäre in der Halle keinen Abbruch; dafür sorgten schon die alten Kumpels Erdi und Nisi. Und bereits am nächsten Samstag kann sich die Erste revanchieren, wenn es gegen die Vierte von Bergneustadt um wichtige Punkte gegen den Abstieg geht.
Termine
Samstag,  03.  OKT  2020

Jungen 18 - Bezirksklasse

ASV Wuppertal - DJK Adler Union Frintrop Beginn: 15.00 Uhr Turnhalle Thorner Str.
Samstag,  10.  OKT  2020

Herren - Landesliga

Remscheider TV - ASV Wuppertal Beginn: 18.00 Uhr Turnhalle Käthe-Kollwitz-Berufskolleg, Freiheitstr. 146, 42853 Remscheid
Neueste Nachrichten