Dritte vergrößert Abstand

h3_vs_Velbert6_11_23

In der 2. Bezirksliga ist es eng. Deshalb war der 9:5-Sieg gegen den Tabellenletzten Union Velbert VI wichtig, lagen doch vor dem Spiel beide Teams nur zwei Punkte auseinander. Aus dem 2:1 nach den Doppeln wurde ein 3:4-Zwischenstand, da nur Marcel Küthe-Schleifenbaum punktete. Mit dem wiedergenesenen Thomas Jedan (auf dem Foto rechts) kam der Umschwung. Er, Jannis Korthaus, Schleifi mit seinem zweiten Einzel, Oliver Mertens und Olaf Hiller machten aus dem Rückstand den entscheidenden 8:4-Vorsprung. Die (zweite) Niederlage von David Honscha hatte keine Folgen, weil Thomas an diesem Abend – auch im Doppel – ungeschlagen blieb und den neunten Punkt einfuhr.

Durch den Sieg macht die Dritte in der Tabelle – vorübergehend – einen richtig schönen Sprung nach oben auf Platz 6. Es ist halt eng in dieser Klasse.

Termine
Freitag,  31.  MAI  2024

Ende der Wechselfrist

Montag,  03.  JUN  2024

Meldeschluss Vereinsmeldung