Erst der Schreck, dann der Jubel

nikou_h1_23_24

Einige Stunden vor dem enorm wichtigen Spiel der Ersten gegen Solingen Blades II (Hinspiel 6:9) die Hiobsbotschaft: Roger Schulz hatte sich eine böse Erkältung eingefangen und fiel aus. Weil auch Jochen Dietz noch nicht wieder fit ist, musste unsere Allzweckwaffe Jannis Korthaus ran. Und er konnte nach über vier Stunden Spielzeit den 9:5-Sieg bejubeln.

Die Umstellung der Doppel zeigte Erfolg; mit einer 2:1-Führung ging es in die Einzel. Und wie! Schnell stand es 5:1. Diesen Vorsprung gab die Erste nicht mehr ab. Die Spiele verliefen danach ausgeglichen und teilweise eng. Aber auf eine Niederlage folgte immer ein Sieg bis zum 9:5. Simon Eickels, Dimi Nikou (Foto) und Ramon Kampe blieben ungeschlagen. Yihuai Zhang holte den siebten Einzelpunkt. Dass Martin Hawlitzky und Jannis Korthaus keinen Punkt beisteuern konnten, blieb deshalb folgenlos.

Solingen Blades II bleibt Tabellendritter, hat aber bei einem Spiel mehr jetzt auch einen Minuspunkt mehr als unsere 1. Mannschaft.

Termine
Freitag,  21.  JUN  2024

Meldeschluss

für die Mannschaftsaufstellungen Saison 2024 / 2025
Sonntag,  23.  JUN  2024

Schulveranstaltung

Am Samstag (!) und Sonntag ist die Turnhalle geschlossen!