In die neue Saison mit 14 Mannschaften

Jürgen Erdmann

Auch wenn zu Coronazeiten fast nichts mehr so ist, wie es einmal war: Die Wechsel- und Meldefristen im Verband behielten ihre Gültigkeit. So steht fest, dass uns zwei Spieler verlassen. Patrik Schoof zog es zum Landesligaaufsteiger Haan; wir treffen ihn in der kommenden Saison wieder – dann als Gegner. Mirco Osenberg hat nach nur einem Jahr seine Zelte in Beyenburg aufgeschlagen, wie merkwürdigerweise viele andere mit ihm.

Zum ASV gestoßen ist Maximilian Klöser von Germania Wuppertal. Dort hat er, gemeldet in der 1. Kreisklasse, meistens in der Kreisliga B gespielt. Diese Klasse ist für ihn auch bei uns vorgesehen.

Apropos Klassen: Auch die Mannschaftsmeldung ist inzwischen über die Bühne gegangen. Wie im Vorjahr gehen wir wieder mit acht Herrenmannschaften und einem Senioren 40-Team an den Start. Für die Erste wird es in der Landesliga häufig zu Lokalduellen kommen: Alleine fünf Mannschaften kommen aus dem Tal, Haan und der TV Remscheid liegen direkt nebenan. Dazu gesellen sich Borussia Düsseldorf IV, Werden, Lintorf und Union Mülheim II. Jürgen Erdmann (Foto) wird dann als neue Nr. 1 die Erste anführen.

Jugend im Aufwind

Das hat es seit sechs Jahren nicht mehr gegeben: Wir starten in die nächste Saison mit gleich fünf Nachwuchsmannschaften. Neben drei Jungen 18-Teams gibt es eine Jungen 15- und eine Jungen 13-Mannschaft. Insgesamt meldet der ASV damit 14 Mannschaften; eine stolze Zahl. Wenn sich in den nächsten Tagen die Mannschaftsführer auf die neuen Aufstellungen verständigt haben, werden wir die Mannschaften im Einzelnen vorstellen.

Termine
Donnerstag,  29.  OKT  2020

Herren - Landesliga

ASV Wuppertal - TTV Ronsdorf Das Spiel ist gestrichen.
Samstag,  31.  OKT  2020

Herren - Landesliga

ASV Wuppertal - Borussia Düsseldorf IV Das Spiel ist gestrichen.
Neueste Nachrichten