Klare Sache

2.-3._01_23

Es war schon mal enger in den Brüderduellen der zweiten gegen die dritte Mannschaft. Diesmal wurde es ein kurzer Prozess. Allerdings fiel der 9:1-Sieg zu hoch aus. Die ersten vier Spiele gingen sämtlich über fünf Sätze; jedes Mal mit dem besseren Ende für die Zweite, die – im Gegensatz zur Dritten – mit ihrem Stammquintett antrat. Für den Ehrenpunkt sorgte Ramon Kampe gegen Oliver Mertens. Thomas Jedan brachte es auf den Punkt: „Mit den 15 von der Dritten gewonnenen Sätzen hätte man auch fünf Punkte holen können.“

Das deutliche Ergebnis hatte aber auch sein Gutes. Endlich einmal war es nicht zu spät, um bei Hakan das Spiel noch einmal Revue passieren zu lassen. Der Dritten tat die Niederlage im Kampf um den Klassenerhalt nicht weh, Und die Zweite festigte den zweiten Tabellenplatz und damit ihre Ambitionen auf den Aufstieg. Den Knaller gibt es bereits am kommenden Dienstag, wenn der Drittplatzierte Fortuna Wuppertal III in der Thorner Str. antritt.

Termine
Freitag,  21.  JUN  2024

Meldeschluss

für die Mannschaftsaufstellungen Saison 2024 / 2025
Sonntag,  23.  JUN  2024

Schulveranstaltung

Am Samstag (!) und Sonntag ist die Turnhalle geschlossen!