Positives Saisonfazit

3. Herren Saison 18/19

Sieht man einmal vom Abschneiden der 1. Mannschaft ab, sind die Verantwortlichen zufrieden mit der abgelaufenen Spielzeit. 

Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass sich die Zweite nach ihrem Aufstieg in die Bezirksklasse dort mit Platz 5 so gut halten würde. Zwischendurch wurde sogar an der Tabellenspitze geschnuppert. Das Experiment mit den Heimspielen freitags und einigen Auswärtsspielen am Wochenende hat funktioniert.

Die 3. Mannschaft (Foto oben) ist der Beweis dafür, dass man Aufstiege planen kann. Zu null und mit einem Durchschnittsergebnis von 9:3 in der Kreisliga B nimmt sie den ihr zustehenden Platz in der Kreisliga A ein, der nach dem Aufstieg der Zweiten für ein Jahr verwaist war.

Die gute Nachricht: Die Vierte hat die Kreisliga B nach ihrem Aufstieg gehalten. Die schlechte: In der Rückserie hat sie gespielt wie ein Absteiger. Schwamm drüber und in der kommenden Saison das Ziel Klassenerhalt erneut anpeilen.

Überragender Spieler der Fünften: Olaf Hiller

 

Eine Klasse tiefer in der 1. Kreisklasse A belegte die 5. Mannschaft mit einem überragenden Olaf Hiller (Foto) Platz 5. Ihm hat sein mehrjähriger (Trainings-)Aufenthalt in Japan sicher gut getan.

David Honscha

Vierter wurde die Sechste als Anführer des Mittelfeldes der 1. Kreisklasse B. Hier startete David Honscha (Foto) durch nicht nur als fleißigster Punktesammler in seiner Truppe (11:5), sondern auch als fast schon Stammspieler eine Mannschaft höher (12:1).

Einen Platz besser, als Dritte, beendete unsere Siebte in der 2. Kreisklasse die Saison; sie hatte aber keine Chance auf den Aufstieg. Schade, dass Joachim Vick sich eine Auszeit nimmt. Bei ihm lief es wieder richtig gut. Hervorheben muss man Marcel Schmidt als „Stamm-Ersatz“ mit einer 9:2-Bilanz.

Die achte Mannschaft erreichte einen hervorragenden zweiten Platz in der 3. Kreisklasse bei nur drei Niederlagen. Die vier Spieler haben es sich verdient, in der nächsten Saison eine Klasse höher zu spielen. Schön, dass Leon Hawlitzky wieder regelmäßig am Ball ist und sofort eingeschlagen hat.

Unsere neunte Mannschaft wurde in derselben Klasse Achter noch vor TTV Ronsdorf VII und TTC Wuppertal VIII. 

 

Termine
Samstag,  19.  SEP  2020

Herren-Landesliga

ASV Wuppertal - TTV Ronsdorf II verlegt auf den 29.10.2020!
Samstag,  26.  SEP  2020

Herren-Landesliga

TTC Wuppertal - ASV Wuppertal Beginn: 18.30 Uhr Turnhalle Birkenhöhe, 42113 Wuppertal
Neueste Nachrichten