Super-Leistung, Super-Sieg

1. Herren

Diesmal passte alles zusammen beim 9:3 unserer Ersten gegen den bis dahin einen Punkt mehr aufweisenden TTC Dormagen. Gut, nach den Eingangsdoppeln stand nur ein Sieg durch unser Spitzendoppel Jürgen Erdmann und Patrik Schoof zu Buche. In den anschließenden Einzeln ließ sich die Mannschaft dann nicht mehr bremsen, gepusht auch durch die lautstarke Anfeuerung der über 20 Zuschauer in der Thorner Str.. Patrik (im Bild oben der Dritte von links) – schon im Doppel stark – machte wohl sein bestes Saisonspiel und überrollte seinen Gegner Daniel Odelga mit 11:2, 11:4, 11:7.                                   Erdi Jürgen Erdmann schloss sich mit einer Energieleistung gegen den Zwillingsbruder Dominik Odelga in fünf Sätzen an. Kaputt aber glücklich genießt er den Sieg … und die Pause.

Auch Dimi Nikou (oben der Dritte von rechts) hatte einen Sahnetag erwischt und erhöhte auf 4:2. Für das 3:0 brauchte er aber sechs Matchbälle. Dass die Niederlage von Roger Schulz (Zweiter von rechts) die einzige bleiben würde, ahnte zu diesem Zeitpunkt niemand.

Das hintere Paarkreuz mit Guido Bachmann (Zweiter von links), der immer stärker wird, und Michael Kill (ganz links) mit seinem ersten Sieg in der Rückrunde schraubten die Führung zur Halbzeit auf 6:3. Dieser unerwartete Zwischenstand und die begeistert mitgehenden Fans hinterließen bei Dormagen Spuren. Die Gegenwehr erlahmte. Patrik und Erdi hatte die Zwillinge im zweiten Durchgang im Griff. Dimi setzte den umjubelten Schlusspunkt gegen den nicht einfach zu spielenden Karsten Pollmeier.

Damit war das Hinrundenspiel in Dormagen, wo nur die Mitte punktete, komplett gedreht. Mit diesem wichtigen Sieg zog unser Team an Dormagen vorbei auf den ersten Relegationsplatz und schnuppert am rettenden Platz 7.

Termine
Montag,  01.  FEB  2021

Start der Rückrunde?

Großes Fragezeichen hinter der Fortsetzung der TT-Saison.
Sonntag,  02.  MAI  2021

Ende des Zeitfensters

für Meisterschaftsspiele.