Das Trainerteam steht

Jürgen Erdmann

Zwar legt die Pandemie nach wie vor unseren geliebten Sport lahm. Nicht aber unseren Vorstand, der weiterhin aktiv bleibt. So wurden in einer Videokonferenz Maßnahmen erörtert und Ziele abgesteckt, um sofort wieder loslegen zu können, wenn wir den dürfen.

Wichtigstes Ergebnis ist, dass ein Trainerteam für die Jugendarbeit gefunden wurde, das das Training auf ein höheres Level hebt. Neu gewonnen wurde Jürgen Erdmann (Foto oben). Seit nunmehr 30 Jahre im Verein war Erdi maßgeblich am Regionalligaaufstieg 1994 und weiteren erfolgreichen Jahren in dieser Klasse beteiligt. Nach seinem Einstieg in den Seniorenbereich kommt der Doppelspezialist auf zahlreiche Titel und Platzierungen auf Landes- und Bundesebene; auch eine bronzene WM-Medaille ist dabei. Dreimal wurde er deutscher Mannschaftsmeister mit Borussia Düsseldorf. Höhepunkt seiner Karriere war das Endspiel im Europapokal – heute Champions League – 1983, das er mit Düsseldorf gegen Titelverteidiger Reutlingen knapp verlor. Wenn einer weiß, wie Tischtennis geht, dann Erdi. Unsere Jugendlichen können sich auf ihn und seinen riesigen Erfahrungsschatz freuen.

Ein Comeback feiert Thomas Saour. Nach einer Auszeit ist er seit 10 Jahren wieder im ASV-Einsatz, einige Jahre davon auch als erfolgreicher Jugendtrainer. Nach drei Jahren Abstinenz hat Thomas wieder Blut geleckt und freut sich auf seine neue, alte Aufgabe, unsere Jüngsten weiter nach vorne zu bringen. Dass der Aufschlagspezialist das kann, ist unbestritten.

Der Vorstand freut sich auch darüber, dass Julian Ramm als Trainer weiterhin dabei ist. Der Linkshänder hat im ASV sein Handwerk gelernt und sich bereits in jungen Jahren als Übungsleiter engagiert und Verantwortung übernommen.

Das Trainerquartett wird komplettiert von Sportvorstand Michael Kill, der – 2017 zum ASV gekommen – sich seit drei Jahren intensiv der Jugendarbeit widmet. Seine Erfahrungen als ehemaliger Trainer bei Borussia Düsseldorf kommen ihm dabei natürlich zugute. Auch Michael kann Tischtennis. Bemerkenswert, dass bis auf Julian alle in der ersten Mannschaft spielen. Unser Nachwuchs kann sich daher auf ein Trainerteam freuen, dessen Qualität seit Jahren nicht mehr so hoch war.

Das Fundament des neuen sportlichen Konzeptes ist damit gelegt; am Ende der neuen Ausrichtung sind wir damit aber noch nicht angelangt. Die Gesamtkonzeption soll auf der Abteilungsversammlung – sobald sie wieder möglich ist – vorgestellt und beschlossen werden und dann an die Öffentlichkeit. Neugierig geworden? Das war der Plan.

Termine
Montag,  26.  APR  2021

Coronaschutzverordnung

bis dahin verschärft in Kraft.
Mittwoch,  05.  MAI  2021

Mitgliederversammlung des ASV Wuppertal

Die Mitgliederversammlung ist coronabedingt erneut abgesagt.
Neueste Nachrichten