Die Sache ist durch

Mertens_h3_23_24

Durch den 9:4-Erfolg beim Schlusslicht TTC SW Velbert IV ist unsere Erste vom 2. Platz nicht mehr zu verdrängen, auch wenn das letzte Spiel gegen Fortuna Wuppertal III noch aussteht. Die im Laufe der Saison erworbene Stabilität ermöglichte es unserer Mannschaft, auch mit zwei Ersatzspielern einen klaren Sieg einzufahren. Gut, die Doppel litten unter den Umstellungen: Nur das Stammduo Simon Eickels und Dimi Nikou punkteten. Danach kamen aber nur noch zwei Gegenpunkte durch den an diesem Abend mit viel Glück ausgestatteten Velberter Roland Frach gegen Dimi und Ramon Kampe (jeweils 12:10 im Entscheidungssatz). Olli Mertens (Foto) knüpfte 24 Stunden nach seinem bärenstarken Auftritt in seiner Dritten als Ersatz in der 1. Mannschaft nahtlos an diese Leistung an und überließ seinem Gegner in drei Sätzen gerade einmal 14 Punkte.

Rein theoretisch könnte die Erste am letzten Spieltag noch abgefangen werden. Dann nämlich, wenn die Zweite des TTC Wuppertal 9:0 gewinnt und unsere Truppe im Heimspiel gegen Fortuna III (Hinspiel 9:2) mit 2:9 verliert. Daran glaubt nicht einmal mehr der TTC.

Termine
Freitag,  31.  MAI  2024

Ende der Wechselfrist

Montag,  03.  JUN  2024

Meldeschluss Vereinsmeldung